Traveller:115 Paul Dolnstein Ende 15./Anfang 16. Jh.
Places:
Date:Ende 15./Anfang 16. Jh.
Author:Aus Sachsen stammender Söldner und späterer Brückenbaumeister. – 1491 Verwundung bei der Schlacht von Montfort. – 1502 Kampf in Südschweden auf Seiten des Dänenkönigs und Teilnahme an der Belagerung von Elfsberg. – Günstling des Herzogs Hans von Sachsen.
More Info:RUDOLF-VL 2 (21980), Sp. 183f. MÜLLER-DLL ErgBd. 3 (31997), Sp. 254.
Group:
Other Travels:
Manuscripts:WEIMAR, HSA, Hs. Reg. S. fol. 460, Nr. 6.
Repertories:
Early Prints:Unediert.
Editions:Unediert.
References:EIS, Gerhard, Mittelalterliche Fachprosa der Artes, in: Stammler, W. (Hg.), Deutsche Philologie im Aufriß, Berlin 1954, Bd. 2, Sp. 1633-1688, hier: 1657-1661 [zum Kriegswesen].
Remarks:Frühestes Kriegstagebuch in der deutschen Literatur. – Enthält 19 Federzeichnungen, waffenkundlich und kostümgeschichtlich von Belang. – Nicht sehr ausführliche Berichte über seine persönlichen Erlebnisse.
Itinerary:Montfort, Elfsberg.
Printed:Halm: Deutsche Reiseberichte, Nr. 115 Title and table of contents with references to pages
Links:Map | wikipedia (not checked)