Traveller:23 Graf Philipp von Katzenelnbogen (Erhard Wameszhafft) 1433-34
Places:
Date:1433 Juli 14 bis 1434 Mai 3.
Author:[Erhard Wameszhafft] Geb. 1402. – Über den Berufsdichter, der die Pilgerreise in 2400 Versen beschrieben hat, ist wenig bekannt. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Wappendichter aus Rheinfranken. – Gest. 1479 Juni 27.
More Info:NIEMÖLLER-VL 4 (1953), Sp. 826-830.
Group:Bernhard Kress, Daniel von Muderspach, Konrad von Frankenstein, Gaudenz von Rechberg und Albrecht von Rechberg.
Other Travels:
Manuscripts:GIEßEN, UB, Hs. 161 [Hodoeporicon sive Itineris in Palestinam suscepti ab Illustr. Comite Cattimelibocensi Philippo hujus nominis et III. stemmatis ultimo Descriptio], 56 Bll., dt., 18. Jh., (ADRIAN, 1840, S. 56). – KASSEL, LB u. MurhardscheB, Hs. 116, fol. 65v-79v [Extract auss dem in Teutschen reimen durch Erhardum Wamesshafften verfassten und in anno 1477 publizierten Hodoporicon oder Weg- und Reisebeschreibung Graven Philippi zu Catzenelenbogen und Dietz Jahrs 1433 in Egypten, zum berge Synai undt heiligen Grabe zu Jerusalem sampt Candia, Creta, Bolag, S. Paul, Gaffera, St. Abraham undt Bethlehem], III + 85 Bll., 4º, 18,5 x 15, 17. Jh (?), (VOGEL, 5, 1986, o. S.). – KEMPTEN, um 1900 in der Bibliothek des Herrn Leichtle, (SERAPEUM, 1863, S. 114 Nr. 3) - KLITSCHDORF (bei Bunzlau), Grfl. Solms'sche SchloßB, Hs. X, 4, 47 Bll., 4º, 16. Jh., (WERNICKE, s. u., 1888, S. 44-50). – WIESBADEN, HHSA, Sign. unbekannt, 50 Bll., 4º, Mitte 18. Jh., aus dem Nachlaß Vogel, [Prosabericht um 1434, Gedicht um 1477], (BACH, s. u., 1916/17, S. 118)
Repertories:TOBLER, BGP (1867), S. 47. – RÖHRICHT/MEISNER, Pilgerreisen (1880), S. 472, 569. – RÖHRICHT, Pilgerreisen (1900), S. 107f. [Kurz-Itinerar]. -BERG, Reisebeschreibungen (1912), S. 1-51. – LEPSZY, Reiseberichte (1952), S. 76f., 265. – RÖHRICHT, BGP (21963), S. 108f. Nr. 300. – KHATTAB, Ägyptenbild (1982), S. 28f. – KÜHNEL, Aspekte (1987), S. 507. – GANZ-BLÄTTLER, Andacht (1990), S. 232, 374f.
Early Prints:
Editions:ARNOLDI, Johann von (Hg.), Gereimter Pilgerbericht des Grafen von Katzenelnbogen, in: Die Vorzeit (1821), S. 43-74. – RÖHRICHT, Reinhold/ MEISNER, Heinrich (Hgg.), Die Pilgerreise des letzten Grafen von Katzenelnbogen (1433-1434), in: ZDA N. F. 14 (1882), S. 348-372; ND: Grazer Volksblatt 1895. – WERNICKE, Ewald (Hg.), Die Pilgerreise des letzten Grafen [Philipp] von Katzenelnbogen. Gedicht von Erhard Wameshaft, in: ZDA 32 (1888), S. 44-50. – BACH, Adolf (Hg.), Erhart Wameszhaffts Hodoeporicon oder Beschreibung der Reise des Grafen Philipp von Katzenelnbogen nach dem Heiligen Land 1433/34, in: Nassauische Annalen 44 (1916/17), S. 107-152, 337f.; ND in: Heinrichs, Heinrich M./Schützeichel, Rudolf (Hgg.), Germanistische Studien. Gesammelte Abhandlungen, Bonn 1964, S. 393-441. – DUSSLER, Hildebrand (Hg.), Reisen und Reisende in Bayerisch-Schwaben und seinen Randgebieten in Oberbayern, Franken, Württemberg, Vorarlberg und Tirol. Reiseberichte aus elf Jahrhunderten, Bd. 1: Reiseberichte aus Bayerisch-Schwaben, Weißenhorn 1968, S. 36f.
References:WERNICKE, Ernst, Das Wappen Philipps, des letzten Grafen von Katzenelnbogen, in: Deutscher Herold 18 (1887), S. 11f. [Abdruck der Verse über das Wappen]. – BACH, Adolf, Die Pilgerreise des letzten Grafen von Katzenelnbogen, in: ZDA 32 (1888), S. 44-50. – DEMANDT, Karl Ernst, Die Dienstreisen der Katzenelnbogener Grafen, in: Archiv für Hessische Geschichte N. F. 33 (1975), S. 27-54. – SCHMITZ, Silvia, Die Pilgerreise Philipps d. Ä. von Katzenelnbogen in Prosa und Vers. Untersuchungen zum dokumentarischen und panegyrischen Charakter spätmittelalterlicher Adelsliteratur, München 1990 (Forschungen zur Geschichte der älteren deutschen Literatur 11). – RIDDER, Klaus, Werktyp, Übersetzungsintention und Gebrauchsfunktion. Jean de Mandevilles Reiseerzählung in deutscher Übersetzung Ottos von Diemeringen, in: Ertzdorff/Neukirch (Hgg.), Reisen (1992), S. 357-388, hier: S. 386. – KRAACK, Zeugnisse (1994), S. 158 Anm. 351. SCHMUGGE, Deutsche Pilger (1995), S. 103f. — KRAACK, Monumentale Zeugnisse (1997), S. 151.
Remarks:Grund der Pilgerreise ist die Bitte um männliche Nachkommen. – Technische Details über die Seefahrt. – Teilweise werden die Ausgaben für die Reise notiert. – In einer Moses-Kapelle auf dem Moses-Berg (Sinai-Halbinsel) erhält der Graf einen Ritterschlag. – Das Hodoeporicon wird nicht im Auftrag des Grafen Philipp von Katzenelnbogen gedichtet. – Der Dichter greift nach eigenen Angaben auf ein altes Werk zurück. – Dem Reisebericht folgt eine Wappenbeschreibung.
Itinerary:Darmstadt, Zwingenberg, Sinsheim, Marbach, Stuttgart, Nürtingen, Blaubeuren, Ulm, Memmingen, Kempten, Vils, Lermoos, Telfs, Innsbruck, Matrei, Sterzing, Mühlbach, Bruneck, Toblach, Cortina d'Ampezzo, San Martin, Ospitale, San Croce, Serravalle, Conegliano, Treviso, Mestre, Venedig, Kreta: Candia; Alexandria, Fuah, Bulak, Saidieh, Kairo, Dethonaledy, Dericamesa, St. Antonius-Kloster, Dericamesa, Kairo, Sinai: Katharinenkloster; Darum, Gaza, Zacharie, Hebron, Bethlehem, Jerusalem, Bethlehem, Betphage, Ramla, Jaffa. Nach einem Schiffbruch in Karmel an Land. Von dort Weiterreise nach Akkon, Tyrus, Sidon, Beirut, Kan Debruthy, Kan Demort (Ed Damour), Zebdani, Kan Dyorathy (Ed Dimas), Damaskus, Beirut, Rhodos, Kreta: Paleokastion; Melos, Koron, Modon, Kephalonia, Parga, Korfu, Porto di Slano, Korcula, Lesina, Murta, Zadar, Rovinj, Venedig, Padua, Venedig, Mestre, Treviso, Conegliano, Serravalle, Capo di Ponte, Machietto, Toblach, Bruneck, Sterzing, Matrei, Innsbruck, Seefeld, Mittenwald, Oberammergau, Schongau, Augsburg, Wemding, Schwabach, Nürnberg, Forchheim, Bamberg, Coburg, Grafenau, Erfurt, Rossla, Naumburg, Halle, Calbe, Magdeburg, Tangermünde, Wilsnack, Tangermünde, Magdeburg, Halle, Naumburg, Erfurt, Eisenach, Kassel, Treysa, Marburg, Hachenburg, Köln, Aachen, Jülich, Köln, Poppelsdorf, Andernach, Boppard, Rheinfels.
Printed:Halm: Deutsche Reiseberichte, Nr. 23 Title and table of contents with references to pages
Links:Map | wikipedia (not checked)

Scientific Literature: Philipp Graf Katzenelnbogen


1 results for Philipp Graf Katzenelnbogen | display: 1-0
Bach, Adolf, Erhart Wameszhaffts Hodoeporicon oder Beschreibung der Reise des Grafen Philipp von Katzenelnbogen nach dem hl. Lande (1433/34), in: Nassauische Annalen. Jahrbuch des Vereins für nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung 24, 1916/17, S. 107-152.RK:HALM: 8  Bach_1916_Wameszhaffts.pdf