Traveller:40 Johannes Rellach aus Resum 1450-1466
Places:
Date:vor 1450 bis vor 1466.
Author:Geb. in Konstanz. – Dominikanermönch (?).
More Info:VOLLMER-VL 3 (1943), Sp. 1073-1075. – MÜLLER-DLL 12 (1990), Sp. 977.
Group:
Other Travels:
Manuscripts:NÜRNBERG, StB, Hs. Solg. 16.2, V + 123 Bll., Papier, 30 x 20,5, Ende 15. Jh., (SCHNEIDER, 1, 1965, S. 475-481).
Repertories:
Early Prints:
Editions:WULF, Christine, Eine volkssprachige Laienbibel des 15. Jahrhunderts, München 1991, S. 114-117, 140-142, 243f.
References:
Remarks:Lt. WULF (s. o.) wird der Reisebericht Johannes Rellach wahrscheinlich nur fiktiv zugeschrieben. – Die Datierung erfolgte nach der Erwähnung des 1450 gestorbenen Trondheimer Bischofs Aslak Bolt, mit dem der Reisende zusammengetroffen sein soll. Zwischen dem Besuch in Trondheim und der Ankunft im Deutschordensland liegen aber mindestens sechs Jahre, die der Reisende wahrscheinlich in Schweden und Finnland verbracht hat. – Die Ortsnamen sind zum Teil mit Personennamen verwechselt worden. – Im Text finden sich keinerlei Reiseeindrücke.
Itinerary:Rom, Konstanz, Aachen, Köln, Lübeck, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Kurland, Welffen (Wenden in Livland), Wyburg (Vyborg), Alands-Inseln, Öland, Gotland, Livland, Nowgorod, Lygwenwitz, Wilna, Rußland, Samland, Marienburg, Krakau, Böhmen, Ungarn, Windißmarck, Krabbatten (Kroatien), Krain, Kärnten, Steiermark, Österreich, Bayern, Schwaben.
Printed:Halm: Deutsche Reiseberichte, Nr. 40 Title and table of contents with references to pages
Links:Map | wikipedia (not checked)