Traveller:48 Nikolaus Muffel 1452
Places:
Date:1452.
Author:Geb. 1410. – Sohn des Nikolaus Muffel und der Brigitta Tetzel. – Altes Nürnberger Patriziergeschlecht. – 1432 Vermählung mit Margarethe von Löffelholz. – 1433 Ratmann; Pfleger zu St. Egidien. – Ab 1440 Pfleger zu St. Klara. – 1443 Älterer Bürgermeister. – 1445 einer der sieben Älteren Herren. – 1452 zur Kaiserkrönung Friedrichs III. nach Rom. – 1457 Erster Losunger: Das große Siegel, die Schlüssel zu den Reichsinsignien, das Kornmagazin und der Stadtschatz werden ihm anvertraut. – Entlassung wegen Veruntreuungen. – 1469 Februar 28 in Nürnberg hingerichtet.
More Info:ADB 22 (1885), S. 444-451. – MÜLLER-DLL 10 (1986), Sp. 1617-1618. – ULMSCHNEIDER-VL 6 (19872), Sp. 713-718.
Group:
Other Travels:
Manuscripts:MÜNCHEN, BSB, cgm 1279, fol. 80r-126v [Do hernach stet der ablas und die heiligen stet zuu Rom], 106 Bll., Papier, 20 x 14, Nürnberg 4. V. 15. Jh. [autographe Reinschrift, enthält von gleicher Hand die Beschreibung der Reise des böhmischen Herrn Leo von Rozmital 1465-1467], (SCHNEIDER, 5/6, 1991, S. 182f.).
Repertories:LEPSZY, Reiseberichte (1952), S. 239. – DIETZE, Pilgerwesen (1957), S. 94. – DE BOOR, Literaturgeschichte (1970), Bd. 4/1, S. 159. – JUNG-INGLEFFIS, Eva-Maria, Romfahrt durch zwei Jahrtausende in Wort und Bild, Bozen 1976, S. 108 [Beschreibung der hl. Pforte in der Peterskirche]. – REIN, Selbstbiographie (1989), S. 321-342, hier: 331, 336, 339.
Early Prints:
Editions:VOGT, Wilhelm (Hg.), Nikolaus Muffels Beschreibung der Stadt Rom, Stuttgart 1876 (BLVS 128).
References:CHRONIKEN, Die, der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Bd. 11: Die Chroniken der fränkischen Städte, Bd. 4-5: Nürnberg, Leipzig 1872, S. 739f. – REICKE, Emil, Geschichte der Reichsstadt Nürnberg, Nürnberg 1896, S. 443-449. – HEGEL, Carl von, Niklas Muffels Leben und Ende, in: MVGN 14 (1901), S. 227-236. – LEHMANN, Paul/GLAUNING, Otto, Urteilsbrief des Nürnberger Stadtgerichts unter Niklas Muffel auf eine Klage von Paulus Schafhauser aus Augsburg (1462-1464), in: Mittelalterliche Handschriftenbruchstücke der Universitätsbibliothek und des Georgianum zu München, München 1940, S. 167f. (ZfB, Beiheft 72). – HIRSCHMANN, Gerhard, Die Familie Muffel im Mittelalter. Ein Beitrag zur Geschichte des Nürnberger Patriziats, seiner Entstehung und seines Besitzes, Diss. Erlangen 1945, in: MVGN 41 (1950), S. 257-392. – HIRSCHMANN, Gerhard, Nikolaus Muffel, in: Nürnberger Gestalten aus neun Jahrhunderten, Nürnberg 1950, S. 25-28. – HIRSCHMANN, Gerhard, Nikolaus Muffel, in: Fränkische Lebensbilder 3 (1969), S. 50-68. – PFEIFFER, Gerhard (Hg.), Nürnberg - Geschichte einer europäischen Stadt, München 1971, S. 119, 243. – TELLENBACH, Gerd, Glauben und Sehen im Romerlebnis dreier Deutscher des 15. Jahrhunderts, in: Römische Kurie, Kirchliche Finanzen, Vatikanisches Archiv. Studien zu Ehren von H. Hoberg, Rom 1979, S. 883-912 (Miscellanea Historiae Pontificiae 46). – KÄSTNER, Hannes, Fortunatus. Peregrinator Mundi. Welterfahrung und Selbsterkenntnis im ersten deutschen Prosaroman der Neuzeit, Freiburg i. Br. 1990. – MIEDEMA, Nine, Mirabilia Urbis Romae, Diss. phil. Göttingen (erscheint 1994 in den MTU). DBA I 876,206; II 929,1-6. — SCHMUGGE, Deutsche Pilger (1995), S. 110f. — FOUQUET, Gerhard, Die Affäre Niklas Muffel. Die Hinrichtung eines Nürnberger Patriziers im Jahre 1469, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 83 (1996), 4, S. 459-501. — SATZINGER, Georg, Nikolaus V., Nikolaus Muffel und Bramante: monumentale Triumphbogensäulen in Alt-St. Peter, in: Römisches Jahrbuch der Bibliotheca Hertziana 31 (1996), S. 91-106. — MUFFEL, Nikolaus, Der ablas und die heiligen stet zu Rom (Descrizione della città di Roma nel 1452. Delle indulgenze e dei luoghi sacri di Roma), hg. v. WIEDMANN, Gerhard, Bologna 1999 (2000 viaggi a Roma, 2). — SCHIEBER, Martin, „Nu hort ein sach, die ist noch neu ...“: Aufstieg und Fall des Losungers Nikolaus Muffel, in: SCHIEBER, Martin (Hg.), Pfänder, Zinsen, Inflation, Nürnberg 2000, S. 13-18 (Nürnberger Stadtge-schichte(n), 2).
Remarks:Die Teilnahme an der Kaiserkrönung Friedrichs III. ist Anlaß für die Abfassung einer Beschreibung der Stadt Rom: Von dem Ablaß und den heiligen Stätten zu Rom. – Aufteilung in drei Hauptabschnitte: 1. Die sieben Hauptkirchen. 2. Die Stationstage römischer Kirchen. 3. Weitere wichtige Kirchen Roms samt Schilderung einiger weltlicher Bauten. – Genaue Beschreibung der hl. Stätten, vorgefundenen Heiligtümern, Ablaßversprechen und Legenden. – Hervorragende Quelle zur spätmittelalterlichen Frömmigkeitsgeschichte. – Text mit Illustrationen.
Itinerary:Der Bericht beschränkt sich auf die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten der Stadt Rom.
Printed:Halm: Deutsche Reiseberichte, Nr. 48 Title and table of contents with references to pages
Links:Map | wikipedia (not checked)

Scientific Literature: Nikolaus Muffel


3 results for Nikolaus Muffel | display: 1-0
Vogt, Wilhelm, Nikolaus Muffels Beschreibung der Stadt Rom, in: BLVS 128 (1876) .RK:HALM: 138  Vogt_1876_Nikolaus.pdf
Muffel, Nikolaus, Der ablas und die heiligen stet zu Rom (Descrizione della città di Roma nel 1452 della indulgenza e dei luoghi sacri di Roma), Bologna 1999 (2000 viaggi a Roma; 2).
Schieber, Martin: "Nu hort ein sach, die ist noch neu..." : Aufstieg und Fall des Losungers Nikolaus Muffel, in: Schieber, Martin (Hg.), Pfänder, Zinsen, Inflation, Nürnberg 2000, S. 13-18 (Nürnberger Stadtgeschichte(n); 2).