Traveller:87 Bernhard von Breydenbach 1483-84
Places:
Date:1483 April 25 bis 1484 Februar 2.
Author:Geb. um 1440 in Breitenstein bei Gießen. – Gehört zum Geschlecht der Ritter von Breydenbach zu Breitenstein bei Biedenkopf a. d. Lahn. – Ausbildung zum Kanoniker an der Domstiftsschule zu Mainz. – Studium in Erfurt. – Doktor der Rechte, bekleidet hohe Kirchen- und Rechtsämter als Protonotar des apostolischen Stuhles, als Kämmerer des weltlichen Stadtgerichtes zu Mainz und als Domdekan unter Erzbischof Berthold von Henneberg (z. Z. der Reise). – Anführer der Palliumgesandtschaft nach Rom. – Begleitet 1486 den Erzbischof von Mainz zur Krönung König Maximilians I. – Gest. 1497 Mai 5.
More Info:ADB 3 (1876), S. 285. – NDB 2 (1955), S. 571. – HUSCHENBETT VL 1 (21978), Sp. 752-754.
Group:In Begleitung des jungen Grafen Johannes von Solms (gest. in Alexandria, an der Ruhr) und dessen Lehensmann, des Ritters Philipp von Bicken, sowie des Utrechter Zeichners und Druckers Erhard Reuwich. – Ab Venedig reisen mit: Maximilian von Rappoltstein, Ferdinand von Mernau, Kaspar von Bulach, Georg Marx und Nicolaus Major Inkrut. – In Jerusalem schließt sich der Reisegesellschaft Paul Walther Guglingen (Nr. 84/1481-83) und zeitweilig auch Felix Fabri (Nr. 88/ 1483-84) aus Ulm an.
Other Travels:
Manuscripts:ADMONT, StiB. – DARMSTADT, StA, [Reiseinstruktion], (MÄRCKER, Traugott, Die Pilgerfahrt des Grafen Ludwig von Hanau-Lichtenberg zum Heiligen Grabe in Jerusalem, i. J. 1484, in: AKDV, 1862, S. 79-82). – DOUAI, BM, Hs. 832, fol. 13-55 [Excerpta ex peregrinatione Hierosolymitana Bernardi Breydenbach, ecclesiae Moguntinae camerarii ac decani, a Francisco de Bar, 1582], 16. Jh., (DEHAISNES, 6, 1878, S. 558-562). -LONDON, Lincoln's Inn, Hs. 88 [94], (LIEBERMANN, 10, 1885, S. 594). -LÜTTICH, UB, Hs. 721 [239], fol. 147-286 [Bernardi de Breydenbach, Itinerarium in terram sanctam], 16. Jh., (GRANDJEAN, 1873, S. 352). – PARIS, BN, Hs. Coll. Duchesne 39, fol. 46-68 [Voyage en Terre-Sainte de Bernhard de Breydenbach], 95 Bll., 16. Jh., (POUPARDIN, 1905, Nr. 39). – STRAßBURG, KiB St. Peter, 1499, (PETZHOLDT, Anzeiger, 1882, S. 307). – WIEN, ÖNB, cvp 3505 (Rec. 2149.5), fol. 22b-23a [Indicatio milliariorum, quibus singuli loci et civitates a Venetiis usque ad Hierosolyma distant `ex itinerario Braytenbach'], 36 Bll., 4º, 15. Jh., Fragment, (UNTERKIRCHER, 3-4, 1965, S. 2f.).
Repertories:GRÄSSE, Lehrbuch (1837-58), Bd. 2 B, S. 771f. – GRÄSSE, Trésor, (1859-67), Bd. 1, S. 538. – PETZHOLDT, Anzeiger (1861), S. 283; (1862), S. 245f. – DELION, Catalogue (1866-67), Bd. 2 Nr. 5194f. – TOBLER, BGP (1867), S. 55-57. – ZIEGLER, Jerusalempilgerfahrten (1879), S. 5. – RÖHRICHT/MEISNER, Pilgerreisen (1880), S. 502-504, 574. – RÖHRICHT, Pilgerreisen (1900), S. 164f. – ECKENSTEIN, History (1921), S. 167, 171. – BEHREND, Pilgerreisen (1930), S. 11f. – CRAMER, Ritterschlag (1940), S. 137-199, hier: S. 168. – LEPSZY, Reiseberichte (1952), S. 14, 21, 39, 48, 90, 95, 153, 164, 173, 182, 229, 140, 263. – LAHRKAMP, Jerusalemfahrten (1956), S. 269-346, hier: S. 338f. – DIETZE, Pilgerwesen (1957), S. 13, 43. – RÖHRICHT, BGP (21963), S. 132-136 Nr. 402. – DE BOOR, Literaturgeschichte (1970), Bd. 4/1, S. 162f. – MORITZ, Untersuchungen (1970), S. 11, 40, 70-89, 109, 117. – ROTSCHILD, Chronik (1979), S. 69. – HOWARD, Pilgrims (1980), S. 35-38. – SCHUR, Jerusalem (1980), S. 118, 145. – WOLF-CROME, Reiseberichte (1980), S. 203, 444, 447, 514f. – ZRENNER, Berichte (1981), S. 52-62. – FOSTER, Reiselust (1982), S. 243. – KHATTAB, Ägyptenbild (1982), S. 34-37. – GRADENWITZ, Augenzeugenberichte (1984), S. 24, 27f. [Auszug über die Juden], 47, 109f. – OHLER, Reisen (1986), S. 397-405. – HIPPLER, Reise (1987), S. 146f., 307. – KÜHNEL, Aspekte (1987), S. 502, 505. – GANZ-BLÄTTLER, Andacht (1990), S. 78f., 390.
Early Prints:(1) Opusculum sanctarum peregrinationum in montem Syon, ad venerandum Christi sepulcrum in Jerusalem, Speyer 1486, lat., [PANZER, Annalen (1788/1805), Bd. 2, S. 131 Nr. 58; Zusätze S. 58 Nr. 232 u. S. 68 Nr. 318. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3956. – KLEMM, Heinrich, Beschreibender Catalog des Bibliographischen Museums. 1. u. 2. Abt.: Manuscripte und Druckwerke des 15. und 16. Jahrhunderts, aus den 18 frühesten bis 1470 bekannt gewordenen Druckstädten, Dresden 1884, S. 32f.]. (2) Opus transmarine peregrinationis ad venerandum et gloriosum sepulcrum dominicum in Iherusalem, Mainz [Erhard Reuwich] 1486. (3) Dem hochwirdigsten vatter yn cristo vnd herren hern Bertholdo des heyligen stules zu Mentz Erzbischoff ... Ich Bernhard von Breydenbach dess selben hohen Stifftes yn Mentz dechan vnd Camerer, mynen schuldigen willigen dienst vnd vndertenige gehorsame alle zyt dienstlich zu vor, Mainz [Erhard Reuwich] 1486, 264 Bll., [PANZER, Annales (1793-1803), Bd. 1, S. 162f. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3959]. (4) Dat boek van den pelgherin naar Jerusalem, Haarlem [Jacob Bellaert] 1486, [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 455 Nr. 10. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3962]. (5) Die heyligen Reyssen gen Iherusalem zu dem heyligen Grab, Mainz [Erhard Reuwich] 1486. (6) Straßburg [Joh. Pryss] 1487. (7) Farth oder Reysse uber Meere zu dem heyligen Grab unsers herrn Jesu Cristi gen Jerusalem auch zu der heyligen Jungfrawen sant Katherinen grab auf dem Berg Synai, Augsburg [Anton Sorg] 1488, [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 175 Nr. 265; Bd. 2, S. 31 Nr. 60. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3960]. (8) Bedvarde te Jherusalem en tot Sinte Katheryn door Bernhard van Breydenbach, Mainz 1488. (9) Des saintes peregrinations de iherusalem et des anuirons et des lieux prochains, du mont de Synay et la glorieuse Caterine ... tire du latin ... par frere Nicole le Huen, Lyon [Michelet Topie u. Iaques Herembeck] 1488, [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 538 Nr. 61. – CATALOGUE de la bibliothèque d'Amiens 1 (1854), S. 54]. (10) En ce present livre est contenu le voyage et pelerinage doultremer au saint sepulchre de la cite de Hierusalem ... translate ... en françoys par frere Iehan de Hersin, Lyon 1488, [GRÄSSE, Trésor (1859-67), Bd. 1, S. 538]. (11) Bernardi de Brydenbach heilige bevaerden tot dat heylighe grafft in ihrusalem, en van daen totten berch Sinai tot die heilighe maghet en marterarisse Sante Katherin, Mainz [Erhard Reuwich] 1488, [HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3963]. (12) En ce present livre est contenu le voyage et pelerinage doultremer au saint sepulchre de la cite de Hierusalem ... translate ... en françoys par frere Nicole le Huen, Lyon 1489, [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 540 Nr. 79. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3961]. (13) Paris [Ortuin] 1489, franz. (14) Opusculum sanctarum peregrinationum in montem Syon, ad venerandum Christi sepulcrum in Jerusalem, Speyer [Petrus Drach] 1490, lat., 104 Bll., [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 162f. Nr. 232. – PANZER, Annales (1793-1803), Bd. 3, S. 25 Nr. 37. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3957]. (15) Bernhards von Breydenbach heilige Reisen gen Iherusalem zu dem heyligen Grab, Mainz [Peter Schöffer] 1492, [PANZER, Annalen (1802), Bd. 1/2, S. 58 Nr. 232]. (16) Viaje de la Tierra santa Caragoça de Aragon, Saragossa [Hurus] 1498, 178 Bll., [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 269 Nr. 7. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3965]. (17) Dat boek van den Pelgrim, Delst [H. Eckert] 1498. (18) Bologna [Justinianus da Rubiera] 1500, ital. (19) Opusculum sanctarum peregrinationum in montem Syon, ad venerandum Christi sepulcrum in Jerusalem, Speyer [Petrus Drach] 1502, lat. (20) Peregrinatio ad terram sanctam (REuerendissimo in xpo patri dno Bertholdo sancte Maguntin. sedis Archiepo ... obedientia prompta et deuotam, Speyer [Petrus Drach] 1503, [VD 16, B 8258]. (21) Dis buch ist innhaltend die heilige reysen gein Jherusalem zu dem heiligen grab vnd fürbasz zu der hochgelobten jungfrowen vnd merteryn sant katheryn, Speyer [Petrus Drach] um 1503, 112 Bll, 2º, [VD 16, B 8259]. (22) Opusculum sanctarum peregrinationum in montem Syon, ad venerandum Christi sepulcrum in Jerusalem, Speyer [Petrus Drach] 1505, lat. (23) Le grand voyage de Hierusalem diuise en deux parties. En la premiere est traicte des peregrinations de la sainte citee de hierusalem Du mont Sainte Catherine de Sinay et autres lieux sainctz ... En la seconde partie est traicte des croisees et entreprises faictes par les rois et princes chretiens, ... Traduit du latin par Nic. le Huen, Paris [François Regnault] 1517, 4º. (24) Paris [François Regnault] 1517. (25) Venedig [Joa. Tacuino da Trino] 1520, ital. (26) Venedig [Nicolo Zoppino] 1521, ital. (27) Paris [François Regnault] 1522, [PANZER, Annales (1793-1803), Bd. 8, S. 79 Nr. 1335 und 1336]. (28) Venedig [Joa. Tacuino da Trino] 1524, ital. (29) Venedig [N. Zoppino] 1531, ital. (30) Venedig [N. Zoppino] 1533, ital. (31) Venedig [N. Zoppino] 1536, ital. (32) Peregrinatio ad Terram Sanctam ex Bernhardo Breitenbach ecclesiae Maguntinae Decano et Camerario, Wittenberg [Nicolaus Schirlentz] 1536, 24 Bll., 8º, lat., [Teil einer größeren Ausgabe, vgl.: Tübinger Theologische Quartalschrift (1868), S. 326. – VD 16, B 8260]. (33) Wittenberg 1536, lat. (34) Venedig [N. Zoppino] 1537, ital. (35) Venedig [N. Zoppino] 1538, ital. (36) Venedig [Venturino Rofinello] 1546, ital. (37) Venedig [Joa. Tacuino da Trino] 1555, ital. (38) Venedig [Barth. di Valenti] 1555, ital. (39) Peregrinatio ad terram sanctam, in: Geuffroy Antoine, Aulae Turcicae Othomannicique imperii descriptio, Basel 1577, [VD 16, B 8262]. (40) Venedig [Barth. di Valenti] 1583, ital. (41) Venedig [Ualuassori u. Micheli] 1583, ital. (42) FEYERABEND, Sigmund (Hg.), Reyßbuch des Heyligen Landes, Frankfurt a. Main 1584, S. 50-122; 1609, S. 91-226. (43) Venedig [Ualuassori u. Micheli] 1583, ital. (44) Venedig [Barth. di Valenti] 1587, ital. (45) Venedig [Barth. di Valenti] 1590, ital. (46) Venedig [Barth. di Valenti] 1592, ital. (47) Venedig [Barth. di Valenti] 1598, ital. (48) Venedig [Dom Imberti] 1604, ital. (49) Venedig [Dom Imberti] 1605, ital. (50) Venedig [Dom Farri] 1607, ital. (51) Peregrynacya Arabska albo do grabu S. Katarzyna panny ..., Bzekladania [Andr. Wargokiego] 1610, poln., 4º. (52) Straßburg 1612. (53) Nürnberg 1659. (54) Venedig [Dom Farri] 1673, ital. (55) Bassano [Dom Farri] 1675, ital. (56) Bassano [Dom Farri] 1728, ital. (57) Le chemin et voyage de la Terre Sainte, Paris [Antoine Vérard] o.J. (58) Dis buch ist innhaltend die heiligen reysen gein Jherusalem zu dem heiligen grab vnd furbass zu der hochgelobten jungfrowen vnd marteryn sant katheryn, 126 Bll., o. J., o. O., [PANZER, Annalen (1788), Bd. 1, S. 40 Nr. 72. – HAIN, Repertorium (1826-38), Nr. 3958].
Editions:JACOBS, Fr./UCKERT, F. A. (Hg.), Auszüge aus Breydenbachs Sanctis Peregrinationibus, in: Beiträge zur älteren Literatur oder Merkwürdigkeiten der Herzoglich öffentlichen Bibiliothek zu Gotha, Leipzig 1835, Bd. 1/2, S. 347-354. – RÖHRICHT/MEISNER (Hgg.), Pilgerreisen (1880), S. 120-145. – BAUER, (Hg.), Eine Pilgerfahrt im Jahre 1484, in: Darmstädter Zeitung 1875, Nr. 112-114 [Reiseinstruktion für Graf Ludwig von Hanau-Lichtenberg (Nr. 91/1484)]. – DUSSLER, Hildebrand (Hg.), Reisen und Reisende in Bayerisch-Schwaben und seinen Randgebieten in Oberbayern, Franken, Württemberg, Vorarlberg und Tirol. Reiseberichte aus elf Jahrhunderten, Bd. 1: Reiseberichte aus Bayerisch-Schwaben, Weißenhorn 1968, S. 14-16. – GECK, Elisabeth (Hg.), Bernhard von Breydenbach, Die Reise ins Heilige Land. Ein Reisebericht aus dem Jahre 1483. Mit 17 Holzschnitten, 5 Faltkarten und 6 Textseiten in Faksimile, Übertragung und Nachwort, Wiesbaden 1977. – Kritische Neueditionen planen Ulrich MÜLLER (Salzburg) und Thomas STETTIN (Marburg). – PURCHAS, Samuel (Hg.), Pilgrimes contayning a history of the world in sea-voyages and land travels by Englishman and others, 4 Bde., London 1625, Bd. 2. – BARTHOLOMEUS, Frere (Hg.), Translation of a portion of the account of a pilgrimage to Jerusalem, Terra Sancta, Mount Sinai, and Egypt, beginning at Oppenheim on the 23rd April, 1483. Written in latin by Berard de Breitenbach, Dean of Mentz, one of the pilgrims, edited in spanisch by Martin Dampies, and printed at Saragossa in 1498, in: Journal of the Royal Geography Society 9 (1839), S. 311-317. – STRACHAN, Diane S. (Hg.), Five fiftheenth century german Reisebeschreibungen. A study in genre, Diss. Utah, Microfilm, Michigan 1975.
References:FEUERLEIN, [über Breydenbach], in der Einladung zu einer Feier der kgl. dt. Gesellschaft auf dem 13. Hornung 1750, Göttingen 1750. – ANONYMUS, Zuverlässige Nachricht von der seltenen Reisebeschreibung Berhards von Breitenbach nach dem gelobten Lande und zu dem Grabe der Märterin Catharinen, in: Arbeiten einer vereinigten Gesellschaft in der Oberlausitz, Leipzig 1759-56, Bd. 3, S. 159-182 [über die Person des Reisenden]. – MAASCH, Andreas, Beyträge zur Geschichte merkwürdiger Bücher, Bützow/Wismar 1769-74, Bd. 7, S. 622-699. – SCHAAB, Karl Anton, Die Geschichte der Erfindung der Buchdruckerkunst durch Johann Gensfleisch gen. Gutenberg zu Mainz, Mainz 1830-31, Bd. 1, S. 530-535. – RUHMOHR, Karl Friedrich von, Zur Geschichte der Formschneidekunst, Leipzig 1837, S. 77. – MOSER, Beschreibung der drei ersten Ausgaben und der spanischen Übersetzung der Reise des Bernhard von Breydenbach in den Orient, nebst einer mit den nötigen Beweisstellen beigelegten Geschichte ihrer Abfassung in: Serapeum 3 (1842), S. 56-84; 4 (1843), S. 270 [über den wahren Verfasser des lateinischen Textes dieser Reise]. – SAINT-MARTIN, Vivien, Les vieux voyageurs à la Terre Sainte (du XIVe au XVIe siècle). Extrait d'une histoire géographique inédite de la Syrie et de la Palestine, in: Nouvelles Annales des voyages et des sciences geographiques, nouvelle série 33/1 (1853), S. 35-58. – CHOULANT, Ludwig, Die Anfänge der wissenschaftlichen Naturgeschichte und naturhistorischer Abbildung im christlichen Abendlande, Dresden 1856, S. 34-44. – KNESCHKE, Ernst Heinrich, Breydenbach zu Breidenstein, in: Neues Allgemeines Deutsches Adelslexikon, Leipzig 1860, Bd. 2., S. 42-45, hier: S. 43. – BODEMANN, Eduard, Xylographische und typographische Incunabeln der königlichen öffentlichen Bibliothek zu Hannover, Hannover 1866, S. 55-59. – SAULEY, M. F., Catalogue de livres anciens et modernes de diverses bibliothèques, Paris 1872, Nr. 68-76. – FALK, Franz, Die Druckkunst im Dienste der Kirche, in: Vereinsschrift der Görres-Gesellschaft 1 (1879), S. 47-53 [Zu den Drucken von Erhard Reuwich]. – ANONYM, Un livre de voyage illustré au quinzième siècle, in: Magasin pittoresque 48 (1880), S. 126f. – RÖHRICHT, Reinhold, Die Palästinakarte Bernhards von Breydenbach, in: ZDPV 24 (1900), S. 130-135. – DAVIES, Hugh M., Bernhard von Breydenbach and his journey to the Holy Land 1483-84. A Bibliography, London 1911; ND: Utrecht 1968. -MENN, W., Die Pilgerreise des Philipp von Bicken zum Heiligen Lande 1483, in: Siegerland, Blatt des Vereins für Heimatkunde 8 (1926), S. 19f. – LEHMANN-HAUPT, Helmut, Die Holzschnitte der Breydenbachschen Pilgerfahrt als Vorbilder gezeichneter Handschriftenillustrationen, in: Gutenberg-Jahrbuch 4 (1929), S. 152-163. – LAMMONIER, Herny, Un pèlerinage en Terre Sainte au XVe siècle, Les pérégrinations de Breydenbach, in: Biblos 9 (1930), S. 123-128. – SCHRAMM, Albert, Die Drucker in Mainz, Leipzig 1932 (Der Bilderschmuck der Frühdruke 14). – ODERMANN, Erich, Eine Seereise deutscher Reisender im 15. Jahrhundert, in: Archiv für Buchgewerbe und Gebrauchsgraphik 71 (1934), S. 821-828. – UHLHORN, Friedrich, Zur Geschichte der Breidenbachschen Pilgerfahrt, in: Gutenberg-Jahrbuch (1934), S. 107-111. – HERRIGEL, Hermann, Bernhard von Breydenbach, ein deutscher Reisender vom Ende des 15. Jahrhunderts, in: Das innere Reich 6 (1939), S. 77. – CLEMEN, Otto, Eine Wittenberger Ausgabe des Reisewerks von Bernhard von Breidenbach, in: Gutenberg-Jahrbuch 17/18 (1942), S. 119f., 124f. – OEHME, Ruthard, Die Palästinakarte aus Bernhard von Breidenbachs Reise ins Heiliges Land 1486, in: FS für Georg Leyh, Leipzig 1950, S. 70-83 (75. Beiheft z. ZfB). – ADLER, Nikolaus, Reuwichs Illustrationen zum Pilgerbericht des Mainzer Domdekans Bernhard von Breidenbach, in: Das Heilige Land 84 (1952), S. 1-19. – PRESCOTT, Hilda F. M., Jerusalem journey, pilgrimage to the Holy Land in the fifteenth century, London 1954 [dt.: Felix Fabris Reise nach Jerusalem, Freiburg 1960, S. 28f. und S. 30-36]. – FUCHS, Reimar Walter, Die Mainzer Frühdrucke mit Buchholzschnitten 1480-1500, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 2 (1958), S. 1-129. – WIS, Marjatta, Zur Bedeutung der mittelalterlichen Palästina-Pilgerberichte für Wortforschung und Quellenkunde, in: Neuphilologische Mitteilungen 66 (1965), S. 275f. – HAYDAR, Ahmad, Mittelalterliche Vorstellungen von dem Propheten der Sarazenen. Mit besonderer Berücksichtigung der Reisebeschreibung des Bernhards von Breidenbach (1483), Diss., Berlin 1971. – PALM, Reinhard, Pilgerreisen und Orienterfahrung in Feyerabends Reyssbuch, Mandeville, Breydenbach, Rauwolff, Diss., Salzburg 1982, S. 129-226. – ORBAN, Argod P., Bernhard von Breydenbach, Peregrinatio in Terram Sanctam, in: Ons Geestelijk Erf 57/2 (1983), S. 180-190 [Deutsche Zusammenfassung S. 190]. – RICHARD, Jean, Les relations de pèlerinages au Moyen Age et les motivations de leurs auteurs, in: Wallfahrt kennt keine Grenzen (1984), S. 143-154, hier: S. 144-146. – AUSSTELLUNGSKATALOG der Städtischen Galerie im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt a. M. 5. September - 3. November 1985, Vom Leben im späten Mittelalter. Der Hausbuchmeister oder Meister des Amsterdamer Kabinetts, Frankfurt a. M. 1985, S. 282 Nr. 142. – PELZ, Dagmar-Renate, Die Reiseinstruktion Bernhards von Breitenbach, Staatsexamensarbeit masch., Würzburg 1986. – SCHEFFER, Lia, A pilgrimage to the Holy Land and Mount Sinai in the 15th century, in: ZDPV 102 (1986), S. 144-151. – BRUNNER, Horst, Literarische Formen der Vermittlung historischen Wissens an nicht-lateinkundiges Publikum im Hoch- und Spätmitelalter und in der Frühen Neuzeit, in: Wolf, Literatur (1987), S. 175-186. – BECKERS, Hartmut, Die Reisebeschreibung Arnolds von Harff. Bemerkungen zu der ungewöhnlichen `pylgrymmacie' eines niederrheinischen Ritters nach Rom, zum Sinai, nach Jerusalem und Santiago de Compostela in den Jahren 1496-98, in: Herbers (Hg.), Jakobspilger (1988), S. 51-60, hier: S. 53. – WOLF, Gerhard, Die deutschsprachigen Reiseberichte des Spätmittelalters, in: Brenner (Hg.), Reisebericht (1989), S. 81-116. – KÄSTNER, Hannes, Fortunatus. Peregrinator Mundi. Welterfahrung und Selbsterkenntnis im ersten deutschen Prosaroman der Neuzeit, Freiburg i. Br. 1990. – FLOOD, John, L., Fortunatus in London, in: Huschenbett/Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 240-263, hier: 245. -HONEMANN, Volker, der Bericht des Hans Rot über seine Pilgerfahrt ins Heilige Land im Jahre 1440. Überlegungen zum Umgang mit mittelalterlichen Reiseberichten, in: Huschenbett/Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 306-326, hier: 314. – OTT, Norbert H., Zur Ikonographie der Reise. Bildformeln und Strukturprinzipien mittelalterlicher Reiseillustrationen, in: Huschenbett/Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 35-53, hier: 38. – WENZEL, Horst, Deutsche Conquistadoren. Hans Staden in der Neuen Welt, in: Huschenbett/Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 290-305, hier: 299. -WILLIAMS, Stephen C., `Türkenchronik'. Ausgedeutete Übersetzung: Georgs von Ungarn `Tractatus de moribus, condictionibus et nequicia Turcorum' in der Verdeutschung Sebastian Francks, in: Huschenbett/ Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 185-195, hier: 191-194. – WOLF, Gerhard, Das Individuum auf dem Weg zu sich selbst? Frühneuzeitliches Reisen nach Osten: Hans Dernschwam, Balthasar Springer und Fortunatus, in: Huschenbett/Margetts (Hgg.), Reisen (1991), S. 196-215, hier: 205. – HALM, Wallfahrt und Recht (1992), S. 85-97, hier: S. 91. – HUNDSBICHLER, Helmut, Spätmittelalterliches Reisen und ikonographische Überlieferung, in: Ertzdorff/Neukirch (Hgg.), Reisen (1992), S. 255-288, hier: S. 271. – RIDDER, Klaus, Werktyp, Übersetzungsintention und Gebrauchsfunktion. Jean de Mandevilles Reiseerzählung in deutscher Übersetzung Ottos von Diemeringen, in: Ertzdorff/Neukirch (Hgg.), Reisen (1992), S. 357-388, hier: S. 338. – LÖWENSTEIN, Uta, Fremde Gärten - Augenweide, Gaumenfreude. Vom ästhetischen und kulinarischen Gewinn des Reisens, in: Ertzdorff/Neukirch (Hgg.), Reisen (1992), S. 531-548, hier: S. 536. DBA I 141,8; II 173,161-164. — CANTONI, Les pèlerinages à Jérusalem (1972), S. 20, 271, 320. — CAMPBELL, Tony, The Earliest Printed Maps 1472-1500, London 1987, S. 93-97, 219. — BRENNER, Reisebericht (1990), S. 68. — ROHRBACHER, Heinrich, Bernhard von Breydenbach und sein Werk „Peregrinatio in terram sanctam“ 1486, Sonderdruck für die Mitglieder der Bibliophilen Gesellschaft in Köln, aus: Philobiblon. Jg. 33, Heft 2, 1989, Köln 1990. — GIESECKE, Buchdruck (1991), S. 174f., 338-342, 516, 730, 756f. — SCHNEIDER, Cornelia (Red.), Die Reise nach Jeru-salem: Bernhard von Breydenbachs Wallfahrt ins Heilige Land (Katalog zur Ausstellung „Die Reise nach Jerusalem – Unterwegs im Spätmittelal-ter“ vom 5. Mai bis Ende September 1992 im Gutenberg-Museum in Mainz), Mainz 1992. — MÜLLER, Pilgerberichte (1993), S. 309f., 311, 315, 317f. — BOSSELMANN-CYRAN, Kristian, Das arabische Vokabular (1994), S. 153-182. — BOSSELMANN-CYRAN, Kristian, Einige Anmer-kungen zum Palästina- und Ägyptenkompendium des Bernhard von Brei-denbach, in: Kairoer Germanistische Studien 8 (1994/95), S. 95-115. — BREFELD, Guidebook (1994), S. 21f., 39. — SIMON, Mit verschiedenen Augen (1995), S. 267, 273f., 282f. — TENA TENA, Pedro, Martin Schongauer y el „Viaje de la Tierra Santa“ de Bernardo de Breidenbach (Zaragoza, 1498), in: Archivo español de arte 1995, S. 400-404. — SCHWAB, Heike Edeltraud, Das andere anders sein lassen? Zur Darstel-lung des Fremden in den parallelen deutschen Pilgerberichten von Felix Fabri und Bernhard Breydenbach (1483/84), in: Ulm und Oberschwaben 50 (1996), S. 139-165. — BOSSELMANN-CYRAN, Dolmetscher (1997), S. 48-50. — GANZ-BLÄTTLER, Umgang mit Fremdsprach(ig)en (1997), S. 93f. — TINGUELY, Janus en Terre Sainte (1997), S. 52, 56. — HUNDSBICHLER, „Vil Handt erkundt verr froembde lant“ (1998), S. 28. — BARTOLINI, Gabriella (Hg.), Bernhard von Breydenbach: Peregrinationes, un viaggiatore del Quattrocento a Gerusalemme e in Egitto, Ristampa a-nastatica dell’incunabolo, Traduzione italiana et note di Gabriella BARTOLINI e Guilio CAPORALI, Rom 1999.
Remarks:Im Frühjahr 1484 nach seiner Rückkehr verfaßt Breydenbach einen handschriftlichen Wallfahrtsführer für den Grafen Ludwig von Hanau-Lichtenberg (Nr. 91/1484) auf dt. (Hs. überliefert im StA Darmstadt). – Neben Breydenbach haben in seinem Auftrag an dem Reisebericht Martin Roth, Magister der Theologie und Dominikaner in Pforzheim, und der Franziskanermönch Paul Walter aus Guglingen (Nr. 84/1481-83) geschrieben. – Der Reisebericht ist von dem Bericht Hans Tuchers (Nr. 82/1479-80) beeinflußt. – Text mit Illustrationen.
Itinerary:Oppenheim, Venedig, Murano, Parenzo, Korfu, Modon, Jaffa, Ramla, Jerusalem, Bethlehem, Gaza, Sinai: Katharinenkloster; Kairo, Alexandria, Modon, Korfu, Venedig.
Printed:Halm: Deutsche Reiseberichte, Nr. 87 Title and table of contents with references to pages
Links:Map | wikipedia (not checked)

Scientific Literature: Bernhard Breydenbach


6 results for Bernhard Breydenbach | display: 1-0
Geck, Elisabeth (Hg.), Bernhard von Breydenbach. Die Reisen ins Heilige Land. Ein Reisebericht aus dem Jahre 1483, Wiesbaden 1961.RK:HALM: 38  Geck_1961_Breydenbach.pdf
Orban, A.P., Bernhard von Breydenbach, Peregrination in Terram Sanctam, in: Ons Geestelijk Erf 57, 21 19831 S. 180-190.
Bartolini, Gabriella (Hg.), Bernhard von Breydenbach: Peregrinationes, un viaggiatore del Quattrocento a Gerusalemme e in Egitto, Ristampa anastatica dell’incunabolo, Rom 1999.
Rohrbacher, Heinrich, Bernhard von Breydenbach und sein Werk "Peregrinatio in terram sanctam" 1486, Sonderdruck für die Mitglieder der Bibliophilen Gesellschaft in Köln, aus: Philobiblon. Jg. 33, Heft 2, 1989, Köln 1990.
Schneider, Cornelia (Red.), Die Reise nach Jerusalem: Bernhard von Breydenbachs Wallfahrt ins Heilige Land (Katalog zur Ausstellung "Die Reise nach Jerusalem – Unterwegs im Spätmittelalter" vom 5. Mai bis Ende September 1992 im Gutenberg-Museum in Mainz), Mainz 1992.
Schwab, Heike Edeltraud, Das andere anders sein lassen? Zur Darstellung des Fremden in den parallelen deutschen Pilgerberichten von Felix Fabri und Bernhard Breydenbach (1483/84), in: Ulm und Oberschwaben 50 (1996), S. 139-165.